Terms

Vater, Sohn, Heiliger Geist

Vater, Sohn, Heiliger Geist
Enstehen, Sein, Vergehen
Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft
Kaspar, Melchior, Balthasar
C, M, B
All-Macht, All-Liebe, All-Wissenheit
Wotan Wili Weh
 
Unsere arischen Vorfahren setzten dafür die Worte urda werdandi skuld. Das sind die Namen der drei Nornen der Edda. Sie erklären sich so: seit dem die das Getane, Ur da Währende, Seiende das Gewordene. Zeugungsrune, Geburtsrune, Geist-Rune Tyr, Bar, Odhi Vater Zeugungsrune Phallus ǻ Die Fa- oder Va-ter-Runen: # @ ] | Á Ò Die Hag-All- oder Sohnes-Runen: ú ė Ķ ň Ŕ ǻ Die Bat- oder Geist-Runen: ˝ Ε Ϋ θ σ Џ Gorsleben p., 567 Entstehen Wotan Urda Vergangenheit Sohn Geburts-Rune Bar-Sohnesrune ΄ Sein Wili Werdandi Gegenwart Heiliger Geist Geist-Rune Od-il-Rune ё Vergehen Weh Skuld Zukunft. * FA VATER JA OBEN GEIST und und und und ¤ MA (os = der Mund) MUTTER NEIN UNTEN STOFF Gorsleben p. 145-56: http://unglaublichkeiten.net/lager/Gorsleben.pdf Geist, Seele, Körper Glaube, Liebe, Hoffnung Der Erkennende, der Erkannte, die Erkenntnis (die Erkannte!) Gorsleben, p. 277
Back